PURPLE BONSAI 

 Musikalisch geprägt durch die Rockmusik der 80er Jahre,  kombinieren sie ihre Songs mit der Technik von heute und stilistischer Vielfältigkeit. Die Band ist authentisch und hat vor allem durch die markant rockige Stimme einen hohen Wiedererkennungswert.

Nach dem gemeinsamen Start im Jahr 2012 produziert das Quartett die Mini-CD "Welcome", die zu Beginn des Jahres 2013 veröffentlicht wird.

Seit 2014 spielen Purple Bonsai bereits in den angesagtesten Clubs in Berlin, München, Wels, Linz und Wien und einigen Festivals.

2015 wird der Leonard Cohen Hit "Hallelujah" als Rocknummer mit einem eigenen Video gecovert. Weiters werden drei weitere eigene Songs ("Wrong Man", Mr. Universe", "On Purple Wings") auf YouTube gestellt.

Im August 2016 wird der Song  "Weil ihr die Schmerzen nicht kennt" produziert. Es handelt sich um den ersten deutschsprachigen Song der Band. Dieser ist dem Projekt "Zu schön und um Krank zu sein" gewidmet. Das Projekt beschäftigt sich mit chronisch Kranken, denen man ihre Krankheit nicht ansieht.

Sonst haben sich Purple Bonsai etwas vom Konzert geschehen, für die intensiven Aufnahmen des ersten Longplayers, zurückgezogen. 

Derzeit noch im Studio , aber schon in Vorbereitung auf die Präsentation der CD

Stay Purple